Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/v078801/cyro/conf/config.inc.php on line 4

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/v078801/cyro/classes/database/siton.database.class.php on line 86
CYROGENiX Newseintrag
CYROGENiX Logo

CYROGENiX News

26.05.200626.05.06: Weisheit kommt vor dem Zahn! Teil II
Tagebuch eines Verrückten

Werde ich in meinem Leben einmal Glück haben? Werde ich die verhassten Hallen des Zahnarztes schnell und schmerzlos wieder verlassen?

Um euch gleich mal die Spannung zu nehmen: NEIN... sonst würde ich es ja nicht schreiben!

Gut, der untere Zahn links war nun schon draußen... sie hat mir versprochen, ihn abzuwaschen und einzupacken!
Schnell noch oben betäubt; sie hat lachen müssen, als ich dann wieder anfing, auf meine linke Oberlippe zu tippen, und zu warten, wann sie taub wird. Musste mich dann belehren lassen, dass es oben anders ist, und nur der Zahn taub wird! Eine böse Vorahnung erschlich mich! Gummizahn, halte zu mir!

Um mal die Lage meines Weisheitszahns grafisch darzustellen: /III kurz gesagt: Er lag im 45 Grad Winkel zur Hälfte hinter den anderen Zähnen (deswegen sollte er ja auch raus: Hat mir die anderen Zähne total zusammengeschoben!) Und genau hier lag das Problem: Man konnte ihn nicht gerade rausziehen, weil er sonst den anderen Zahn mitgerissen hätte... schräg ging aber auch nicht, da war ein Knochen im Weg... oh, aber ich springe zu weit vor, denn: DAS ERKANNTEN WIR ERST NACHDEM SIE MIR SCHON 20 MINUTEN IM MAUL HERUMGERISSEN HAT WIE EIN BERSERKER!!!
Ich bin ganz ehrlich: Tapfer war ich nun nicht mehr... der Gummizahn war auf die Größe eines echten Zahnes zusammengepresst worden, ich lag nur noch zitternd auf dem Stuhl... HORROR.
"Hei, den krieg ich nich raus! Ich hol den Chefarzt!" Eine gute Entscheidung, dachte ich mir. Lieber kein falscher Ehrgeiz, sondern jemand holen, der es schaffen könnte... das dachte ich mir zumindest am Anfang... am Ende hab ich sie gehasst dafür, denn: Der Typ war ein Metzger! Ich hatte schon Geschichten über ihn gehört, wie brutal er sein soll, und ich muss sagen: Keine davon ist wahr! DIE REALITÄT IST SCHLIMMER, das kann man nicht in Worte fassen: Frankensteins Urenkel persönlich hat mich operiert! 45 Minuten Qualen auf dem Stuhl! Am Ende wusste ich nicht mehr wer, noch was und wo ich war... und vor allem: WIESO ICH IDIOT TATSÄCHLICH DEN ZAHN RAUsHABEN WOLLTE! Und der Typ ließ nich locker! Ich hab geflucht, was das Zeug hielt (zumindest so gut es ging, den Mund voll mit irgendwelchem OP-Zeugs)
Endlich, nachdem Nicole (die Zahnärztin) ihn endlich überredet hatte, kam er zur einzig richtigen Lösung: Notfallüberweisung zum Kieferchirurgen! Leider hatte der Mittwoch zu! Zu meinem Glück (insofern man in diesem Moment von Glück reden kann), war rein zufällig der Arzt doch zugegen, weil bei ihm gerade renoviert wurde, und er erklärte sich bereit, mir den Zahn zu ziehen!

Also, runter in die Stadt. Nicole kam mit (ich muss sagen, es entbehrt nicht gerade einer gewissen Ironie, dass ich mich in jeder anderen Situation über diesen Umstand gefreut hätte (-:  )
Mittlerweile hatte ich schon die dritte Spritze bekommen, der Arzt in der Stadt jedoch meinte, er geht lieber auf Nr. Sicher, und gibt mir noch eine... mir doch egal... ich war eh schon betäubt, und hab den Stich nich mehr mitbekommen!
Jetzt hatte dieser Mensch einige selsame Angewohnheiten, die mich nicht gerade Vertrauen schließen ließen:
1) Er legt seinen Patienten immer ein grünes Tuch ins Gesicht, so dass er nur den Mund sehen kann.
2) Er dokumentiert alles, und erklärt immer genau, was er jetzt macht... und glaubt mir: Wenn du ständig hörst: "So, pass auf, jetzt nehm ich den Bohrer, und bohr ein Loch in den Zahn... dann setz ich den Dingens (Name vom Verfasser geändert) an, und...", das bringt dich dann doch ins Schwitzen
3) Er hat eine seltsame Art von Humor! Zumeist auf Kosten des Patienten...!

Jedoch muss man dazu sagen, es ergab alles einen Sinn:
zu 1) Das grüne Tuch beruhigt (bei der zweiten OP eine Woche später bin ich sogar fast eingeschlafen)
zu 2) Das hat er sicherlich nur gemacht, um Nicole zu imponieren! Mir wars egal...
zu 3) Auf soviel Drogen wie ich war, findest du alles lustig, glaub mir!


Tja, und dann erklärt er: "So, und das wichtigste ist: Nicht aus dem Handgelenk! Aus der Schulter... und schon ZACK..." mein Zahn war draußen... Halbgott in Grün!

Insgesamt hat es drei Stunden gedauert... drei geschissene Stunden der Qual!

Eigentlich hätte ich danach heimfahren können! Da ich aber die doppelte Dosis an Betäubungsmitteln intus hatte, hatte sich das dann wohl erledigt.

Der Rest ist relativ unspektakulär verlaufen, bis Mittwoch den 17.05.! Da wurden mir die Fäden gezogen. Und gleich danach hab ich sie gefragt: "Na, und wann is die andere Seite dran?"
"Jetz schon? Ich dachte, Sie hätten die Nase voll!"
Und glaubt mir: Das Gesicht ist der Hammer gewesen, wie ich sie anschaue, und nur stammele... "Naja... die Symmetrie..."
Die (un)glücklichen Umstände wollten es, dass ich meinen Termin sofort am nächsten Tag bekam... in der Stadt beim Halbgott in Grün! Leider hat mich seine Assisstentin operiert. Gleich nach der ersten Spritze in die Unterlippe fang ich an, wie wild drauf rumzutippen... wird nich taub! Uh oh... Panik breitet sich aus.
"Ach, Herr Rentzsch, iss nich weiter schlimm, das passiert ab und an mal... muss ich nochmal nachspritzen!" Na toll... wieder ne Spritze zu viel... wieder nix mit heimfahren... Arghl
Sie drückt auf den Knopf, um den Stuhl in liegende Position zu bringen, und geht dann weg... der Stuhl kippt weiter  und weiter... plötzlich hört man nur noch mein panisches Schreien: "Hiiiilfäääääääää... ich fall runter!" Oh... da stoppt er auch schon... konnte ja keiner wissen!

Selbe Geschichte: Der untere war sofort draußen, aber der obere... gleich nach dem ersten Versuch nuschele ich: "Holen Sie den Chefarzt, der kennt mich schon!" Gut, der kommt, lacht, als er mich sieht, und nach 1 Minute bin ich den Zahn los! Den Mund noch voller Geräte gröhl ich durch den Saal: "einggacken, ngas iss ngeiner! (einpacken, das iss meiner!)" Die Assisstensärztin und deren Assisstentin waren nur am lachen... ich muss sagen, soviel Spaß hatte ich lange nich mehr beim Zahnarzt!

Ja, der Rest wieder unspektakulär... aber dann kam der Megahammer: Fäden ziehn! Eigentlich sollte das 7 Tage nach dem Eingriff sein... ging aber nich, da war ja Männertag... oder Tag des Handtuchs... wie auch immer, also sollte der Termin am Freitag sein... da wollte ich aber heimfahren, da ich freihatte! Also den Montag drauf... da war aber schießen! Und am Dienstag Marsch... also entschloss ich mich, den Termin Montags zu machen, und dafür am Donnerstag früh heimzufahren.
Jetzt hatte es sich leider so ergeben, dass ich am Mittwoch Abend ein bisschen zu tief ins Glaserl geschaut habe... da war ich Donnerstag fahruntüchtig, also bin ich noch ne Nacht dageblieben, um dann am Freitag zum Fäden ziehen zu gehen.. dann kann ich Montags zum Schießen! (Boah, wartet mal... jetz bin ich durcheinander... an welchem Tag bin ich jetzt?)

Also, Freitag... der einzige Arzt, der da war, war Frankensteins Urenkel! Mit einer Spur von Hass setze ich mich auf den Zahnarztstuhl, mit der Gewissheit, dass er wieder Dinge tut, die mich veranlassen, ihn noch mehr zu hassen!
Und tatsächlich: Er zieht mir unten den Faden, und will mich dann entlassen... da frage ich ihn, was denn oben sei! "Oh, die hab ich übersehe! Ich ziehe sie gleich noch!" (das will ich meinen, lieber Freund!)
Gut, er zieht oben auch noch, lässt mich dann gehen! Sollte es das wirklich gewesen sein?`Hatte dieses unfähige Stück *ZENSIERT* tatsächlich mal was richtig gemacht?

Ich laufe also durch die Kaserne, und spiele, wie es mir zur Gewohnheit geworden ist, mit der Zunge an den Löchern, wo der Zahn war (ich weiß, das soll man nicht, aber ich kann nicht anders!), freue mich über die endlich wiederhergestellte Symmetrie, da ertaste ich... 2 Fäden! Hatte diese Ausgeburt der Hölle doch tatsächlich 2 Fäden übersehen! Nein, dachte ich... Arschlecken! Das soll Nicole am Montag machen... fällt das Schießen also flach! Meine Kameraden konnten mich noch davon abhalten, es selbst zu machen, bzw. den Typen da unten auf dem OP-Stuhl zu pfählen!

FAZIT: Ich suche jetzt immernoch nach jemandem, der mir ne Halskette aus meinen eigenen Zähnen macht! Und nochwas: Wenn deine Weisheitszähne keine akuten Probleme machen: lass sie drin!


 17 Kommentare zu diesem Eintrag
26.05.2006 23:05:46von Api
hach, ich hab das vermisst.. ich bin immer noch am lachen.. soviel gelacht hab ich nicht mehr, seit ich der englischlehrerin ein bisschen stinkendes Mittel (k.a. was es war.. stank jedenfalls bestialisch.. stell dir kohl vor, hm? leg den drei wochen in der prallen sonne unter eine glasglocke, öffne die dann und nimm einen TIEFEN zug.. so als ungefähre richtung) in die tasche gekippt hab und sie eine woche später immernoch mit der gleichen tasche rumgelaufen ist.. es roch immer noch! ah ja, muss ihre email noch bei ein paar spamverteilern eintragen..
27.05.2006 12:05:59von TDL
lass hören, was draus geworden ist (-:

ich glaub, für den Unterhalt dieser Seite sollte ich mir eine zweite EMail-Adresse einrichten... (-:
27.05.2006 12:05:12von TDL
P.S.: Wer oder was bist du eigentlich?
28.05.2006 22:05:25von Api
is einfach kürzer als Apolloxer
28.05.2006 23:05:51von TDL
YeAh... mein erster Fan nach dem Restart... iss das nich armselig.. ein Comeback nach 9 Monaten, wenn die Karriere gerade mal 2,5 lang war? (-:
29.05.2006 13:05:09von Steffi
Ich dachte nicht, dass du noch was zu sagen hast! Aber anscheinend hab ich mich getäuscht... Hab nur aus Zufall hier rein gesehen, weil ich 'ne Mail von dir, von früher, gesehen hatte... erinnerst du dich noch an mich?
29.05.2006 22:05:11von TDL...
Steffie? hmmm... ich weiß nich genau... *nachdenkt*
30.05.2006 07:05:33von Steffi
Sagt die Schneebaer, Ulm, jesus.de, die kleine, dicke Laberbacke was????
30.05.2006 10:05:08von TDL
... Mist ... das ist mir jetz irgendwie peinlich...
30.05.2006 13:05:22von Steffi
...Tja!
09.06.2006 13:06:16von pinky^^
hey brain....lach.... mmmh bei der geschichte mit dem lammfleisch, wusst ich nciht so recht ob ich lachen soll oder mitleid habn(wofür ich mich entschieden hab werd ich nciht verraten^^) aaaaaber die geschichte mit dem zähne ziehen.....smile.... die is ja noch harter^^.... was für ein sadist.... *peischeknall* mmmh es tut mir leid.... vor lauter lachen hab ich da vergessen mitleid mit dir zu haben.... was soll cih sagen.... NARF
09.06.2006 17:06:05von TDL a.k.a. THE BRAIN
loool... wollen wir unsere unglaublich ind... intä... intel... schlauen Gespräche jetzt hierher verlegen?

Ich will wissen, für was du dich entschieden hast! Sag's mir, ich muss es wissen (-:
10.06.2006 02:06:02von punky^^
willst du nicht wirklich wissen^^
10.06.2006 02:06:13von TDL
Du bist gemein!
15.07.2006 08:07:36von Jule
Du schreibst ganz toll, habe Deine Seite zufaellig beim Googeln gefunden und ein paarmal laut gelacht.

Ich kriege meinen letzten Weisheitszahn im September gezogen, aber unter Narkose... weil der wohl so verkeilt ist, dass die den halben Unterkiefer mit entfernen muessen. :D
25.07.2006 22:07:18von TDL
Danke, das freut mich (-:
Ich kenn dich zwar nich, aber: TOI TOI TOI (-:
Keine Panik... unter Narkose tuts nich so weh wie bei mir... aber danach solls richtig böse werden (-:
15.10.2014 04:10:37von Marine
Stuffing Envelopes Jobs and Work at Home Stuffing Envelopes Information. How to make money stuffing enlevopes at home. Stuffing enlevopes from home can be a real home job.
Kommentar schreiben
Name:
Kommentar:

Quick Links

Super Käsi

Tagebuch eiens Verrückten

Robot Invaders

In Partnerschaft mit Amazon.de

all-inkl.com webhosting

© CYROGENiX 1995-2017 - All Rights reserved
 
Piratenpartei wählen