Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/v078801/cyro/conf/config.inc.php on line 4

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/v078801/cyro/classes/database/siton.database.class.php on line 86
CYROGENiX Newseintrag
CYROGENiX Logo

CYROGENiX News

28.05.2005Der Highway-Entertainer
Tagebuch eines Verrückten

26.05.2005

So, in BW iss heute Feiertag, wir vom Bund haben verlängertes Wochende, also: Heimfahren!!! Die Fahrt fing schon super an: Stau schon in der Stadt... kann ja vielversprechend werden auf er Autobahn... aber ich bleibe ruhig, und beschimpfe die ganzen LKW-Fahrer nur in Gedanken...

Puuuh, endlich auf der Autobahn! Entgegen meiner Erwartung geht es gut voran... ist ein wenig voll, aber es geht voran... 20km weit... dann kommt eine Baustelle, an der es sich immer ein wenig staut... alles kein Problem, wenn nicht so ein Penner gemeint hätte, er müsste genau vor der Baustelle eine Panne haben! Aber, ich bleibe ruhig... auch wenn mein Puls hochgeht! Ich halte diesen Zustand ungefähr 5 Minuten aufrecht, da platzt mir die Hutschnur, und ich verspüre das dringende Bedürfnis, einen mittelschweren Tobsuchtsanfall zu haben. Zu meinem Glück - und aller auf der Autobahn - entscheidet sich mein MP3-Player, trotz all der fiesen MetalSongs, die auf ihm gespeichert sind, den Riggi-Diggi-Ding-Dong-Song zu spielen, Sommerhit, '96, glaube ich... (ja, ich hab den aus freiem Willen da drauf gespeichert, also keinen blöden Kommentar!!!)
Das hob meine Laune ein wenig, und ich beschloss, einfach mal laut mitzusingen... (ja, ich kann diesen Song mitsingen... leider hab ich in Sachen Liedern, und wenn sie noch so schlimm sind, ein gutes Gedächtnis, also Fresse!)... es fing wirklich harmlos an, glaubt mir... ein wenig mitdudeln... aber es artete total aus... irgendwann hab ich laut mitgegröhlt, und bin hinter dem Steuer auf un ab gehüpft (wie gesagt... Stau... da kann man das gefahrlos machen) ... meine Show fand heftigen Anklang... hinter, und vor mir war jeweils eine Großfamilie, mit ziemlich quengligen Kindern (so nach der Art wie Esel bei Shrek2: "Sind wir schon da?")... die Kinder hatten ihre helle Freude an mir... und die Eltern hatten ihre Ruhe... nebenbei, die Eltern haben sich fast schon mehr über mich amüsiert, als die Kinder...

Tja, dann war der RDDD-Song vorbei, und mein Player entschied sich für "Erhelle meine Seele" von den Apokalyptischen Reitern... gut, ich hab ein wenig nachgeholfen bei der Entscheidung, aber egal... und ich fühlte mich einfach gezwungen, da wieder mal mitzusingen (siehe: "Gegen die Natur")... die Strophen sind, wie gesagt, sehr ruhig... ich bezweifle, dass man trotz voller Lautstärke und offenen Fenstern außen überhaupt etwas wahrnahm... aber den Refrain, den hat man gehört... und MICH AUCH.... JAAAAAA!!!
Und wie ich voller Leidenschaft mitsang: "Erhelle meine Seele, gebt mir ein Stück vom Leben zurück! Der Hass zerfrisst mich in rasender Gier, Mitleid und Liebe sterben in mir!", und auf die übelste Art und Weise am Headbangen war... natürlich mit gestreckter Faust, und erhobenen Zeige- und Kleinen Finger, fand ich noch mehr Anklang bei den Kindern.... nur die Eltern waren nicht mehr ganz so begeistert (ich bezweifle, dass sie aus meinem Gebrüll den Text verstanden, aber ich denke, das Brüllen selbst war genug...) aber sie waren total hilflos... Scheiße, wenn man ne alte Familienkutsche ohne Klimaanlage hat, und vor Hitze die Fenster nicht hochmachen kann.. ich weiß, ich bin grausam...
Da mich da junge Puplikum eh mehr interessiert, beschloss ich, mein Konzept durchzuziehen, und vorerst beim Metal zu bleiben... "Der Sturm" von Equilibrium war meine nächste Wahl... ähnlich wie "Erhelle meine Seele", nur wird es eigentlich nur gebrüllt... zuerst dachte ich, dass ich nun auch die ganz alten auf meiner Seite habe, bis ich merkte, dass die Oma im Auto neben nicht headbangt, sondern mir signalisieren wollte, dass ich einen Vogel habe...
Also gut, auch die Alten sollen was bekommen... MARSCHMUSIK!!!
Ich fand es irgendwie ironisch, dass gerade zur Einfahrt auf die Baustelle (völlig ohne meine Hilfe) der Einzug der Gladiatoren kam (auch bekannt unter dem Titel: "Das Lied, das gespielt wird, wenn die Clowns in die Manege kommen"!)... ich konnte zwar nicht mitsingen, aber man hörte es schon gut genug draußen, denke ich! Das junge Puplikum war mir weiter treu ergeben... aber die alten wollten nicht so recht... schade aber auch...
Als nächstes kam der "Große Zapfenstreich"... dieser endet mit der Nationalhymne... denkt ihr, es hätte einen auf der Autobahn gegeben, der sich zur Nationalhymne erhoben hätte? Pfff, alle keinen Nationalstolz... (ok, ich muss gestehen, ich bin auch sitzengeblieben (-:  )
Und, wie es das Schicksal wollte, war die Baustelle vorbei... der Player spielte (von ganz alleine) den "Auszug der Gladiatoren", wir hatten wieder drei Spuren, meine Fangemeinde löste sich auf... so ging es weiter... noch 2 Baustellen, und kurze Staus, aber zu kurz, um eine richtige Show abzuliefern...

Jedoch hab ich gemerkt, dass es meine Laune hebt, mitzusingen, und zu tanzen... nach 190km legte ich regelrechte Choreographien hinter dem Steuer hin... so richtig mit "Hände in die Luft" (bei 150km/h)... es war ganz lustig... bis ich meine Ausfahrt verpasst hab, und plötzlich am Schweizer Zoll stand... gut, nach einer 30minütigen Irrfahrt durch Basel, während der ich verzweifelt versucht habe, aus dieser Stadt zu entkommen, sehe ich im hellen Sonnenlicht eine Tankstelle... Sprit in der Schweiz iss billig, mein Reservelicht leuchtet eh schon wieder, also tanken wir erst mal... oho, was leuchtet da für ein Licht? Kurzer Blick ins Handbuch... Scheibenwaschanlage wieder mal alle... achso, na dann... auffüllen, wofür hab ich stets eine Flasche mit Leitungswasser im Auto...
So, ich stehe also an der Tanke, und will die Scheibenwaschanlage auffüllen... da gabs nur ein Problem... ich hab zwei Flaschen mit Wasser: STILLES Mineralwasser, und Leitungswasser... beide in gleichaussehenden Flaschen, aber welche ist die echte... wie gesagt: STILL, also kann ich es an der Kohlensäure nicht identifizieren... hilft nur eines: Geschmackstest... also, erste Flasche... ahja, Mineralwasser... um auf Nummer Sicher zu gehen, noch mal die andere.. ja, mein Leitungswasser... also, rein in den Motor... Leute, den Blick von der Tusse in dem anderen Auto werde ich nie vergessen... ich meine, es war dieser Blick, den jeder bringt, wenn er jemanden sieht, der erst von dem Zeug trinkt, das er dann in den Motor kippt... ein Glück hatte ich noch genug Öl!!!

Tja, ich bin dann irgendwie zuhause angekommen, hab in der Fußgängerzone noch mal kurz ein wenig rumgepost, aber ansonsten warte ich bis übermorgen, dann starte ich mein großes Comeback...

FAZIT: Straßenmusiker zu sein, bedeutet nicht, auf der Autobahn rumzuposen... aber jeder hat mal klein angefangen... (und dieser Spruch ergibt keinen Sinn!)


 4 Kommentare zu diesem Eintrag
04.06.2005 05:06:24von ROTFL
Die anhand deines Textes generierten Google-Anzeigen sind ja nur geil.
Dem vorgeschlagenen Suchergebniss "Psychologische Beratung, Professionelle und schnelle Online- Telefon-oder Persönliche Beratung" kann man ja echt nichts mehr hinzufügen ;-))))
Passt bei dem Text wie die Faust aufs Auge!
11.06.2005 19:06:43von TDL
Was für Google Anzeigen??? Lass mal nen Link rüberwachsen!
05.09.2012 23:09:19von Unbekannt
17.05.2016 13:05:45von Jennabel
- Have you ever thought about adding a little bit more than just your articles? I mean, what you say is valuable and everything. However imagine if you added some great visuals or video clips to give your posts more, ӄpop․! Your content is excellent but with pics and clips, this blog could definitely be one of the most beneficial in its niche. Excellent blog!
Kommentar schreiben
Name:
Kommentar:

Quick Links

Super Käsi

Tagebuch eiens Verrückten

Robot Invaders

In Partnerschaft mit Amazon.de

all-inkl.com webhosting

© CYROGENiX 1995-2017 - All Rights reserved
 
Piratenpartei wählen